Hausriff Rubin...  
Mošæenièa Draga, vor der Villa Rubin

Lagebeschreibung

Taucht man direkt vor dem Retaurant Rubin am Strand ab, gelangt man auf knapp 7m an eine Kante, die Steil bis 16m abfällt. Man verfolgt nun rechts die Felswand, die knapp 50m lang ist,. Kurz vor Ende dieser ersten Wand, befindet sich in der letzten Einbuchtung die Statue einer Madona, die in die Felswand gestellt ist. Kurz danach geht die Wand in Sand über. Jetzt solte man sich auf ca 12m Metern Tiefe halten, da man kurz nach der Wand in einer Tiefe von 11 bis 16m auf ein altes Landungsboot aus dem zweiten Weltkrieg stößt. Es liegt steil abfallend am Hang aufgesetzt, und sieht einem Blechkontainer ähnlich. Nun sollte man sich etwas flacher begeben, denn es folgt eine 100m, lange Sandbank, wo erst endlos erscheint, jedoch lohnt sich der Weg, denn es folgt eine wunderfolle gut bewachsene Steilwand, wo bis knapp 35 Meter Tief geht, und sich in die länge streckt.

 

  Besondere Sehenswürdigkeiten:

  ▪ Kleine Steilwand bis 16m

  ▪ Große Wand bis 35m für Fortgeschrittene

  ▪ Sichtbarkeit: meistens gut

  ▪ Strömung: meistens keine bis gering

  ▪ Bewertung de Tauchgebiets: gut

  ▪ Tauchschwierigkeitsgrad: alle Kategorien

  ▪ Kategorie: Landtauchgang

 

 

  

       

Hausriff Biser

▪ Hausriff Rubin

▪ Krajfelsen

▪ Gorgonien Brseæ

▪ Zeus Faber Bucht

▪ Brseæ Bucht

▪ Bucht Lonjica

▪ Die Untiefe

▪ Die Katerdrale

▪ Hoehle Jablanac

▪ Grüne Laterne

▪ Höhle Beli

▪ Wrack "Lina"

▪ Wrack "Streiter"

▪ Wrack "VIS"

▪ Wrack "TA-36"

 

   

© 2000  MARINE SPORT DIVING CENTER, All rights reserved

WEBMASTER Robert Prelcic